Bretzfelder Musikfeschtle – Neues von unserem Musikverein!

Rückblick

Die Corona-Pandemie hat die ganze Welt in Atem gehalten und beeinflusst auch weiterhin unser gesellschaftliches Leben. Am Musikverein Bretzfeld e. V. ging dies ebenfalls nicht spurlos vorbei. Auch wir standen vor neuen Herausforderungen.

Unser Vereinsleben wurde letztes Jahr im März eingestellt. Für uns bedeutete dies, dass alle Veranstaltungen abgesagt wurden. Das miteinander, wie unsere Kameradschaftsabende konnten leider ebenfalls nicht mehr stattfinden. Jeder Kontakt musste nach dem Motto #WirbleibenZuhause eingeschränkt werden.

Sobald die Inzidenzwerte sanken, konnten wir wieder mit den Proben beginnen. Zu Beginn probten wir in der Mehrzweckhalle Scheppach bei einem Abstand von 2 m, wie es die geltenden Hygienemaßnahmen vorschreiben. Jedoch mussten wir den Probetrieb in die Kelter nach Geddelsbach verlegen, da durch den Schulbeginn die Halle nicht mehr zur Verfügung stand. Leider traf uns ab den kalten Monaten die zweite Corona Welle und der Probenbetrieb wurde ein zweites Mal eingestellt.  Nach einem dreiviertel Jahr Pause konnten wir die Proben am 02. Juli 2021 unter den geltenden Regelungen wiederaufnehmen. Aktuell proben wir in einer Firmenhalle in Schwabbach.

„Bretzfelder Musikfeschtle“

Damit der Musikverein Bretzfeld e.V. nicht in Vergessenheit  gerät, haben wir ein kleines „Bretzfelder Musikfeschtle“ ins Leben gerufen. Die Veranstaltung konnte am 10. September bei tollem Wetter bei der Weinkellerei in Adolzfurt stattfinden.

Um 18:30 Uhr fand der Einlass unter den aktuellen Hygienemaßnahmen statt. Hierbei mussten zwingend die drei Gs (Geimpft, Genesen und Getestet) eingehalten werden. Dies wurde vor Ort von uns geprüft.

Nach und nach füllte sich das Gelände und für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Bei einem Gläschen Wein vom Fürstenfass und Speisen von der Metzgerei Klingler konnten unsere Gäste ab 19 Uhr unserer Jugendkapelle unter der Leitung von Marco Roll zuhören. Es wurde ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Mit einer Zugabe rundete die Jugendkapelle Ihren Auftritt ab.

Das aktive Orchester unter der Leitung von unserem Dirigenten Michael Helminger nahm um 20 Uhr Ihren Platz ein. Wir begannen mit „Dem Land Tirol die Treue“ und endeten nach eineinhalbstunden Spielzeit mit der Zugabe „Auf der Vogelwiese“.

Es war ein sehr gelungener musikalischer Abend bei dem sich die Gäste und Musiker wieder austauschen konnten und die Normalität ein Stück zurückkehrte. 

In diesem Sinne bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten ☺.

Unser nächster Auftritt findet am 03.10.2021 beim Weingut Schneckenhof in Geddelsbach statt. Wir hoffen sehr, dass dieser wie geplant stattfinden kann.